Warum kann ich meinen abgeschlossenen und eingereichten Antrag nicht mehr bearbeiten? Ich würde gern noch etwas ergänzen.

Leider geht das nicht. Anträge können beliebig lange und oft geändert werden VOR dem endgültigen Absenden.
 Warum?
Wir haben eine "Jury" aus Jugendlichen, die entscheidet, welche Projekte gefördert werden und welche nicht.
Die Leute in der "Jury", müssen sich darauf verlassen können, dass sich ein Antrag ab irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr ändert.
Sonst wüssten sie ja nicht, ob das Projekt, das sie gut finden und fördern nach der Entscheidung nicht noch geändert wird und dann gar nicht mehr so toll ist.

Finanzplan - warum müssen Einnahmen und Ausgaben übereinstimmen?

Wenn  es weniger Einnahmen als Ausgaben gibt, dann wird das Geld nicht reichen, um alle Ausgaben des Projektes zu bezahlen.
Aber warum darf es nicht mehr Einnahmen als Ausgaben geben?
Das liegt daran, dass das Projekt keinen Gewinn machen darf, oder zumindest nicht so geplant sein darf, dass es Gewinn macht, denn dann bräuchte es ja weniger öffentliche Förderung.
Wenn Ihr glaubt, dass Eure Einnahmen aus dem Projekt zusammen mit der Förderung einen Gewinn ergeben, dann reduziert einfach die Antragssumme, bis beide Seiten übereinstimmen.
Erst dann könnt Ihr den Antrag einreichen.
Wenn Ihr glaubt, Euer Projekt wird mehr Einnahmen haben, als die Projektdurchführung kostet und auch ohne unsere Untertsützung einen Gewinn machen, ist das toll.
Aus rechtlichen Gründen können aber gewinnorientierte Projekte nicht gefördert werden, denn die Förderung soll ja gerade die Möglichkeit schaffen, auch Projekte anzugehen, die eben keine oder nur ganz wenig Einnahmen haben.

Kann ich einfach so zu einem Treffen des Jugendforums kommen?

Auf jeden Fall!! Jeder Jugendliche aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist willkommen. Da die Treffen meist während der Schulzeit stattfinden, musst du selbst nur rechtzeitig den Antrag auf Freistellung vom Unterricht abgeben, den du z.B. hier auf der Startseite findest.

Was ist, wenn bei den Abstimmungen im Jugendforum mehr als 2 Jugendliche da sind oder vielleicht auch keiner kommt?

Wenn aus einem Ort mehr als 2 Jugendliche anwesend sind, wählen diese unter sich aus, wer bei Abstimmungen für die Gruppe das Handzeichen gibt. Alle anderen Jugendlichen dürfen natürlich trotzdem unbedingt mitbestimmen und diskutieren. Sollte ein Ort nicht durch Jugendliche vertreten sein, verliert er leider seine Stimme.

Können wir auch einen Antrag beim Jugendfonds stellen, wenn wir weniger als 500,00 Euro brauchen?

Auf jeden Fall! Weniger ist gar kein Problem. Das Jugendforum hat sich nur entschieden, pro Antrag nicht mehr als 500,00 € zu bewilligen, damit insgesamt mehr Projekte im Landkreis unterstützt werden können.

Was ist, wenn wir Hilfe beim Antragstellen brauchen?

Dann schreibt uns bitte einfach eine Mail an reinhard.loecher@pfd-opr.de Natürlich könnt ihr auch gern Jugendarbeiter*innen oder Schulsozialarbeiter*innen in eurer Nähe um Unterstützung bitten.  

Was passiert, wenn wir am Jahresende das Geld ausgegeben haben, aber keine Rechnungen oder Quittungen mehr finden?

Das wäre ganz schlecht.  Das Geld, das ihr bekommt, ist aus öffentlichen Fördermitteln. Da muss man immer genau beweisen, dass man es gut ausgegeben hat. Dafür müsst ihr uns die Quittungen / Rechnungen geben. Wenn ihr diese verliert, können wir euch – auch, wenn wir gerne wollen - leider nicht glauben, dass ihr das Geld wirklich für euer Projekt ausgegeben habt. Ihr könntet ja z.B. auch eine private Grillparty mit euren Freunden davon bezahlt haben.
Wenn ihr uns am Ende des Projektes keine Quittungen / Rechnungen geben könnt, müsst ihr uns das Geld leider zurückzahlen.

Was passiert, wenn es uns nicht gelingt, unsere Idee umzusetzen?

Das kann immer passieren. Z.B., weil Menschen keine Zeit mehr haben; oder eure Idee zwar super war, aber trotzdem niemand mitmachen möchte. Wenn ihr merkt, dass es nicht klappt, schickt uns sofort eine Mail an kontakt@pfd-opr.de Dann können wir gemeinsam überlegen, was am besten zu tun ist. Wenn ein Projekt nicht klappt, können wir auch stoppen und ihr überweist uns das Geld einfach ganz schnell zurück, damit wir es einer anderen Gruppe zur Verfügung stellen können.

Was ist, wenn wir unseren Antrag zu spät eingereicht haben und das Geld schon alle ist?

Dann schauen wir mit euch gemeinsam, ob wir noch eine andere Fördermöglichkeit für euch finden! Wenn es keine Möglichkeit in 2017 mehr geben sollte, könnt ihr den Antrag auch in 2018 nochmal stellen.